Hochrechnung 2018: Jetzt schon wissen, was auf Sie zukommt!

Das erste Halbjahr 2018 ist vorüber – für Unternehmer ein guter Zeitpunkt, um eine Hochrechnung zu erstellen, das Jahr 2018 steuerlich optimal zu planen und entsprechende Maßnahmen rechtzeitig umzusetzen.

Was ist eine Hochrechnung?

 Eine Hochrechnung ist eine Schätzung Ihres (steuerlichen) Gewinns auf Basis der bisherigen Entwicklung Ihres Unternehmens. Grundlage für die Hochrechnung sind die IST-Zahlen aus dem Rechnungswesen und die voraussichtliche Entwicklung Ihrer Tätigkeit im zweiten Halbjahr 2018.

 Was bringt eine Hochrechnung?

 Mit einer Hochrechnung wissen Sie:

  • … was an Steuer und Sozialversicherungsbeiträgen aus dem Jahr 2018 auf Sie zukommt.
  • … welche Investitionen und Maßnahmen sinnvoll und auch möglich sind.
  • … was Sie noch tun können, um Ihr steuerliches Ergebnis zu optimieren.
  • … ob Anpassungen Ihrer Steuervorauszahlungen sinnvoll sind (Vorsicht Frist 30.09.2018).
  • … ob Sie mit Ihrer Tätigkeit voraussichtlich, wichtige Grenzen (z.B.: im Bereich Umsatzsteuer, Einkommensteuer oder Sozialversicherung) überschreiten.

Unser KPS Quick-Check

 Wir erstellen für Sie eine Hochrechnung auf Basis Ihrer aktuellen Daten.

  • Sie erhalten von uns eine Übersicht mit der voraussichtlichen Steuerbelastung und der Nachzahlung in der gewerblichen Sozialversicherung.
  • Wir prüfen Ihre laufenden Vorauszahlungen bei Finanzamt und SVA und beantragen, falls notwendig, eine Anpassung.
  • Wir geben eine Empfehlung für die Höhe des Gewinnfreibetrags.
    Mehr Infos zum Gewinnfreibetrag und zu den begünstigten Anlagegütern finden Sie in unserem KPS-Artikel.
  • Auf Wunsch führen wir ein individuelles Beratungsgespräch in unserer Kanzlei. Dabei zeigen wir Optimierungs- und Gestaltungspielraum für Ergebnis und Liquiditätsoptimierung auf und geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen.

Wir unterstützen Sie dabei Ihr Steuerjahr 2018 perfekt zu planen, Überraschungen zu vermeiden und geben Ihnen einen Überblick über Ihre Zahlungsflüsse.

Für alle Fragen rund um die Hochrechnung und unser Leistungspaket ist Julia Kopp, BA sehr gerne für Sie erreichbar.

Drucken