Wie Sie mit der ELDA App an Feiertagen oder nach Feierabend für Ihre Dienstnehmer die Mindestangabenmeldung fristgerecht machen können

Dienstnehmer sind vor Arbeitsbeginn bei der Gebietskrankenkasse anzumelden. Erfolgt die Anmeldung nicht rechtzeitig, verhängt die Gebietskrankenkasse hohe Strafen. Die Anmeldung ist auch rechtzeitig, wenn eine Mindestangaben-Anmeldung vor Arbeitsbeginn erfolgt und innerhalb von sieben Kalendertagen die Vollanmeldung nachgeholt wird.

Falls Sie kurzfristig – beispielsweise am Abend für Aushilfen – eine Anmeldung vornehmen müssen, ist die kostenfreie MAM-APP der Gebietskrankenkasse für die Mindestangaben-Anmeldung eine große Hilfe.

Die MAM-APP kann auf Smartphone oder Tablett mit Android– oder Apple-Betriebssystem installiert werden.

Nach dem erfolgreichen Herunterladen der MAM-APP müssen Sie sich mit einem achtstelligen Passwort, welches aus Buchstaben, Zahlen und mind. einem Sonderzeichen bestehen muss, registrieren. Anschließend erhalten Sie ein Email zu Aktivierung des Benutzerkontos. ACHTUNG: Das Email kann im Spam-Ordner landen.

Nach dem Einloggen können Sie unter folgenden Menüpunkten wählen:

Sie können Ihre Dienstgeberdaten fix unter Stammdaten hinterlegen oder Sie geben Ihre Daten bei der Anmeldung ein. Ihre Dienstgeberbeitragskontonummer finden Sie auf dem monatlichen Auszahlungsjournal unter dem Punkt GKK.

Für eine neue Anmeldung tippen Sie auf Neue Meldung

Sie werden nun Schritt für Schritt durch die Anmeldung geleitet.

  • Schritt 1: Auswahl der Meldungsart (Anmeldung oder Storno einer Anmeldung)
  • Schritt 2: Wählen Sie den Dienstgeber aus, den Sie angelegt haben, oder geben Sie Ihre Daten händisch ein.
  • Schritt 3: Geben Sie den Namen, das Geburtsdatum und – wenn vorhanden – die Sozialversicherungsnummer Ihres Mitarbeiters ein.
  • Schritt 4: Hinterlegen Sie mit Doppelklick das Anmeldedatum.
  • Schritt 5: Hinterlegen Sie den Beschäftigungsort.

Mit dem letzten Schritt erhalten Sie eine Zusammenfassung, in der Sie die Daten nochmals überprüfen können:

Wollen Sie Korrekturen vornehmen, können Sie mit dem Pfeil links oben die Schritte zurückgehen.

Sie können nun wählen, ob die Übermittlung sofort oder später durchgeführt werden soll. Wenn Sie später übermitteln, sind die Daten unter Entwürfe gespeichert und können jederzeit versendet werden.

BITTE BEACHTEN SIE!!! Da es nur eine Mindestangaben-Anmeldung ist, muss innerhalb von 7 Kalendertagen eine vollständige Vollanmeldung durchgeführt werden. Senden Sie daher die Meldebestätigung bitte auch immer auch an Ihre KPS-Lohnverrechnungsberaterin.

Unter „Protokollempfänger hinzufügen“ können Sie die Emailadresse Ihrer KPS-Lohnverrechnungsberaterin sofort hinterlegen oder Sie leiten die erhaltene Bestätigung an Ihre KPS-Lohnverrechnung weiter.

Ihr KPS-Lohnverrechnungsteam steht Ihnen von Montag bis Freitag ab 08:00 zur Verfügung. Um die Anmeldungen Ihrer Dienstnehmer rechtzeitig durchführen zu können, benötigen wir bitte die vollständigen Daten auf unserem „Anmeldeformular Dienstnehmer“ bis spätestens 15:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) und 13:00 Uhr (Freitag).

Für Anmeldungen von Dienstnehmern außerhalb dieser Zeiten ist die neue ELDA-APP ein sehr sinnvolles Instrument.

Drucken