Neuorganisation Finanzverwaltung – teilweise neue Bankverbindungen

Mit 1.1.2021 trat die Neuorganisation in der Finanzverwaltung in Kraft.

Damit gibt es für ganz Österreich nur noch das Finanzamt Österreich und das Finanzamt für Großbetriebe.

Die bisherigen Finanzämter werden zu Dienststellen. Einige Dienststellen (vorher Finanzämter) werden zusammengelegt.

Im Zuge dieser Zusammenlegungen bekommen diese zusammengelegten Dienststellen auch neue Kontonummern an die in Zukunft die Abgaben zu leisten sind.

Folgende Dienststellen wurden zusammengelegt und erhalten neue Kontonummern:

Die Kontonummer des Finanzamtes für Großbetriebe lautet IBAN: AT88 0100 0000 0550 4116.

  • Sollte ihr Unternehmen in Zukunft diesem Finanzamt zugeordnet sein, werden wir sie noch gesondert informieren.

Falls ihre Dienststelle (Finanzamt) von einer Zusammenlegung betroffen ist, ersuchen wir sie in Zukunft ihre

  • Abgaben nur noch an die neue Kontonummer wie bisher unter Angabe ihrer Steuernummer zu überweisen.

Quelle : Treuhandunion-Österreich

ACHTUNG: Noch nicht alle Funktionen im Finanz-Online möglich! (nur Förderanträge und Registrierkassen-Überprüfungen möglich).

Was wir für Sie tun können:

Gerne helfen wir dabei, Ihre Steuerlast zu optimieren! Melden Sie sich gerne bei uns!

Lesen Sie hier mehr zu den Erleichterungen durch das Finanzamt.

Das KPS Beraterteam steht jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung!

 

 

Drucken