KPS Steuerberatung ist ISO-zertifiziert

Mit der Verleihung des Management System Zertifikats für unsere Steuerberatung haben wir die erste Phase unseres ISO-Projekts, welches wir 2019 – angestoßen von unserem KPS-Partner, Steuerberater und Qualitätsmanagement-Verantwortlichen Mag. Stefan Prokopp – begonnen haben, nun abgeschlossen.

Das Zertifikat basiert auf der Norm ISO 9001:2015.

Eine großartige Leistung des gesamten KPS ISO-Teams Teams aus den verschiedenen Bereichen:

  • Stefan Prokopp (Projektleiter & Verantwortlicher Qualitätsmanagement)
  • Robert Pieslinger – Jahresabschluss / Wirtschaftsprüfung
  • Petra Seewald – Rechnungswesen
  • Michaela Gausterer – Personalmanagement
  • Ines Rohr – Personalmanagement
  • Barbara Pfeiler – Jahresabschluss
  • Alexandra Huber – Jahresabschluss
  • Sonja Stummvoll – Honorarverrechnung / Administration
  • Ursula Prokopp – Human Resources
  • Mirlinda Perzhaku – Marketing und Kommunikation
  • Dominic Steiner – IT

Somit sind wir eine von bisher nur 30 Steuerberatungskanzleien österreichweit, die sich dieser Prüfung unterzogen hat. In Zukunft wird es jährliche interne und externe ISO-Prüfungen geben.

Warum haben wir uns dazu entschlossen, uns ISO-zertifizieren zu lassen? Wie alles begann – Das KPS Leitbild als Grundstein

Im Fokus unserer Entscheidung stand die überprüfbare, dauerhafte und nachhaltige Qualität für unsere Kunden und damit auch für unsere Prozesse. In einem intensiven Workshop 2019 haben wir gemeinsam das KPS-Leitbild entwickelt:

Leitbild von KPS

Davon ausgehend gab es zahlreiche intensive Arbeitsgruppen zu den Grundsätzen unserer Qualitätspolitik und Prozessen, welche für uns als Kanzlei wichtig sind. Die Grundsätze umfassen insbesondere:

  • Kundenorientierung
  • Führung
  • Einbeziehung von Personen
  • prozessorientierter Ansatz
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • faktengestützte Entscheidungsfindung und
  • Beziehungsmanagement

Das Hauptaugenmerk liegt dabei für uns als Dienstleistungsunternehmen immer auf der Zufriedenheit unserer Kunden, unseren Mitarbeitern, unseren Prozessen und der laufenden Verbesserung.

Was bedeutet die ISO-Zertifizierung unserer Kanzlei für Sie als KPS Kund*in?

  • Höchste Qualität in der Beratung
  • Ausrichtung der Unternehmensprozesse auf unsere Kunden
  • Maximale Kundenorientierung und Qualität in unserer Arbeit
  • Ständige Verbesserung und Optimierung der Prozesse
  • Eine sichtbare Ausrichtung und Prüfung unserer Organisation nach modernen Standards – von DNV – Business Assurance objektiv und unabhängig überprüft und bestätigt

Was bedeutet die ISO-Zertifizierung für uns als Kanzlei?

Wir haben unsere Prozesse im Rahmen unseres ISO-Qualitätshandbuchs übersichtlich für das gesamte KPS-Team aus den verschiedenen Bereichen dargestellt. Diese Prozesse werden so in der Kanzlei gelebt. Ziel ist es, die Qualitätssicherung als Bestandteil der täglichen Arbeit zu implementieren, immer wieder in Feedbackschleifen nachzubessern und den Standard weiterhin so hoch zu halten, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Welche Punkte uns dabei besonders wichtig sind:

  • Verbesserung unserer internen Kommunikation
  • Vereinheitlichung unserer teamübergreifenden Arbeit
  • Positive Fehlerkultur
  • Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Konsequente weitere Umsetzung von Digitalisierung und Automatisierung
  • Effizienzsteigerung & Einsparung von Zeit- und Sachressourcen

Was unsere Experten am Weg zur ISO-Zertifizierung mitgenommen haben.

Einsichten in den Prozess der Zertifizierung:

Portraitoto: Mag. Stefan Prokopp, Partner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer für Immobilien, Bau und Vermietung, Personalmanagement, Handel, zertifizierter Immobilienexperte

 

Mag. Stefan Prokopp

„Die Umsetzung von ISO 9001:2015 bedeutet für uns als KPS Kunden-, Mitarbeiter- und Prozessorientierung. Ständige Verbesserung ist unser Ziel.“

 

 

Mag. Robert Pieslinger

„Die ISO-Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt für unsere Kanzlei; sie bedeutet ua das Bekenntnis aller an der Leistungserstellung Beteiligten, definierte Arbeitsabläufe einzuhalten und an deren kontinuierlicher Verbesserung mitzuwirken, um unseren Klienten höchstmögliche Qualität zu bieten. “

 

Fazit: Mit der ISO-Zertifizierung verbessern wir unsere hohen Kanzleistandards, sorgen für Transparenz, höchste Qualität und Kundenzufriedenheit. Dafür ist uns auch Ihr Feedback wichtig! Bitte zögern Sie nicht, uns Ihr Feedback in gewohnter Weise mitzuteilen – nur dadurch können wir uns stetig weiterentwickeln.

Wir freuen uns sehr über die ISO-Zertifizierung und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und auch bei unserem ISO-Team für die großartige Unterstützung während des gesamten Prozesses!

Portraitfoto: Mirlinda Perzhaku, Mitarbeiterin im Kanzleimanagement und Teamassistenz in der Beratung, Public Relations

Mirlinda Perzhaku

Drucken