Entlastung für Ihr Rechnungswesen: KPS Digital Briefing Podcast

Ein Gespräch über die vielseitigen Chancen, die gerade das Rechnungswesen bietet, um die eigene Digitalisierung im Unternehmen zu starten und zu evaluieren.

Wir haben bereits hier zur Kooperation der KPS Beratungsgruppe mit Finmatics berichtet und legen Ihnen nun unseren aktuellen Podcast mit dem Gespräch zwischen Unternehmensberater Christoph Radon (KPS Unternehmensberatung) und Digitalisierungsexperten Patrick Sagmeister (Geschäftsführer Abacus Accounting Technologies) nahe:

In unserem KPS Digital Briefing Podcast erhalten Sie diesmal folgenden Einblick:

Erkennen Sie die vielfältigen Möglichkeiten Ihr Rechnungswesen-Team durch Automatisierung von immer wiederkehrenden Prozessen zu entlasten. Das Ziel ist folgendes:

Eine Rechnung oder ein Lieferschein durchläuft die Software “Finmatics” und eine fertige, korrekte Buchungszeile entsteht. Ein derzeitiger Zeitgewinn von bis zu 50%, der so für andere Tätigkeiten frei wird.

Was leistet die Digitalisierung und die Anwendung lernender Software im Rechnungswesen?

  • Automatisches Scannen von bis zu 100 Dokumenten gleichzeitig (hier v.a. Rechnungen und Lieferscheine)
  • Erkennen relevanter Datensätze und richtige Zuordnung nach bestimmten Kriterien
  • Durch Zuordnung auch gleich richtiges Verbuchen der Zahlen
  • Rechnungsprüfung: Rechnungen kontieren und richtig zuordnen, Kostenstellen erfassen
  • Saubere Rechnungsfreigabe-Prozesse für Unternehmen

Was kann Künstliche Intelligenz (KI) in diesem Zusammenhang?

  • Es handelt sich um keine generische Intelligenz, sondern es werden gewisse Tätigkeiten und konkrete Fragestellungen gelöst.
  • Diese betreffen die Klassifizierung, das Auslesen und die automatische Buchung von Daten in Dokumenten und die KI bietet hier auch eine Art Qualitätskontrolle
  • Das System lernt aus sämtlichen eingehenden Änderungen und Anfragen aller Nutzer

Welche Fragen noch beantwortet werden:

  • Was ist im Vorfeld notwendig – Stichwort Schnittstellen
  • Werdegang und Status Quo / Wachstum der Firma Abacus
  • Die weiteren Projekte im Bereich Rechnungswesen:  Lieferantenschnittstellen – automatisierte Arbeitsprozesse auch mit Lieferanten
  • Die Vision: Das was man in der Wirtschaftsprüfung macht, kann man nun auch in Echtzeit gleich überblicken: Wo sind Auffälligkeiten, zu hohe Transaktionen, Richtigkeit der ausgestellten Rechnung, 2-stufige UID Prüfung, USt-Gesetze, etc.

All das, und noch mehr Infos erwarten Sie in unserem aktuellen Podcast der KPS Online-Akademie: Unser digitaler Info-Point mit Impulsen und Trends in verschiedenen Formaten rund um Digitalisierung, E-Commerce, Online-Marketing und Steuern!

Auf den Punkt gebracht

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Rechnungswesen eignen sich besonders als Startprojekt in Richtung Automatisierung. Dies eröffnet den Teams die Beschäftigung mit den wirklich relevanten Tätigkeiten, abseits der Einpflege von Daten und Buchungen, nämlich z.B. der Prüfung und rechtlichen Beurteilung der Daten, der internen Kommunikation und der Etablierung eines IKS (Internen Kontrollsystems), auch um hier Prozesse im eigenen Unternehmen zu optimieren.

Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten im Bereich “Automatisierung und Digitalisierung“.

Bei Interesse an diesem spannenden Thema, melden Sie sich bitte bei uns für eine Einschätzung möglicher Anwendungsgebiete in Ihrem Unternehmen! Gerne prüfen wir in einem kurzen Online-Meeting Ihren Bedarf und Ihre Optimierungsmöglichkeiten!

Mag. (FH) Christoph Radon

Unternehmensberater
E-Mail

Drucken