Achtung aktuelle Kurzarbeit-Kontrollen – so bereiten Sie sich und Ihre Mitarbeiter optimal vor

Vermehrt Nachschauen durch die Finanzpolizei

Als Gesellschafter der TREUHAND-UNION, unserem österreichweiten Netzwerk aus Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, profitieren wir gerade in diesen turbulenten Zeiten Tag für Tag vom gegenseitigen fachlichen und organisatorischen Austausch.

Aktuell erreichen uns Informationen über Nachschauen durch die Finanzpolizei in Sachen Kurzarbeit:

Dabei sind uniformierte Beamte unangekündigt in Betriebe gekommen und haben folgende Maßnahmen gesetzt:

  • Mitarbeiterbefragungen zur Kurzarbeit und der Situation im Betrieb
  • Einsichtnahme in die Arbeitszeitaufzeichnungen
  • Kontrolle der Sozialpartnervereinbarung hinsichtlich Unterschriften der Mitarbeiter

Welche Fragen wurden u.a. den Mitarbeitern gestellt?

  • Wer hat Sie im Betrieb über die Kurzarbeit informiert?
  • Wieviel Stunden haben Sie vor Kurzarbeit gearbeitet?
  • Wieviel Stunden arbeiten Sie aktuell?
  • Ist Ihnen der Inhalt der Sozialpartnervereinbarung bekannt?
  • Wie führen Sie die Arbeitszeitaufzeichnungen?
  • Wieviel haben Sie vor Kurzarbeit verdient?

Bereiten Sie ihre Mitarbeiter vor!

Wir gehen davon aus, dass aktuell vermehrt Kontrollen stattfinden und ersuchen Sie dringend die Mitarbeiter und sich auf mögliche Kontrollen vorzubereiten:

  • Es muss jedenfalls eine nachweisbare Dokumentation (wirtschaftliche Begründung) vorhanden sein, warum die Kurzarbeit in Anspruch genommen wurde.
  • Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über mögliche Kontrollen und das richtige Verhalten bei Kontrollen.
  • Stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter die obenstehenden Fragen beantworten kann.
  • Führen Sie täglich korrekt und detailliert die Arbeitszeitaufzeichnungen (Lesen sie dazu auch hier unseren Beitrag)

Unser Anspruch ist es, Sie als Kunden bestmöglich zu beraten. Dabei ist uns ganz wichtig:

  • Wir als Kanzlei prüfen für jeden Kunden die individuell beste Lösung und nutzen Gestaltungsspielraum – im Rahmen der gesetzlich zulässigen Möglichkeiten – optimal aus.
  • Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Kurzarbeit und auch bei Fragen zu Ihren Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten als Arbeitgeber, damit Sie auf Prüfungen durch die Finanzverwaltung bestmöglich vorbereitet sind.
Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren – das KPS Personalmanagement-Team ist gerne für Sie erreichbar!

 

Quelle: Treuhand-Union – KPS als Gesellschafter

Drucken